Tanz in den Mai 2022

Endlich! – Nach 2 Jahren Coronapause war es wieder möglich, das Tanzbein im Yacht-Club Stößensee zu schwingen. Der Tanz in den Mai war zwar auch in der Vergangenheit eine der eher gut besuchten Veranstaltungen, doch in diesem Jahr war die Beteiligung außergewöhnlich hoch, was insbesondere unsere Damen vom Vergnügungsausschuss freute, haben doch gerade sie eine Menge an Fleiß, Ideen und Kreativität in die Vorbereitung investiert.


Und auch der DJ spürte die Aufregung, wollten doch scheinbar alle endlich mal wieder so richtig ‚abdancen‘. Hier dann nicht allein die ‚üblichen Verdächtigen‘, sondern auch neue Gesichter aus den Reihen der Anwärter, Gäste aus dem befreundeten WSV22 und auch ehemalige Mitglieder des YCSt samt Freunden. Zur Vorbereitung gehörte eine Umfrage zu den aktuellen Musikwünschen – war doch trotz Corona die Musik nicht stehengeblieben.

Gestartet wurde mit einem leckeren Essen von unserem Wirt Toni. Gut gesättigt und mit dem einem oder anderen Glas eingestimmt, ging es dann pünklich um 20:00 Uhr mit flotter Musik los. Es wurde dann fast ohne Pause bis früh um 3:00 Uhr durchgetanzt! Einige Tanzmäuse und Tanzbären waren stehend ko.

Zu Mitternacht gab es das Ständchen ‚Der Mai ist gekommen‘ UND das Geburtstagskind Nikolaus bekam ein Törtchen samt Wunderkerzen als Überraschung.

Und anschließend ging es raus zum Reigen unter dem Mistelzweig (ok-dieses Jahr eher eine Improvisation) und dem obligatorischen Küsschen.

Die Fotos sprechen für sich – ob jung oder älter, zusammen tanzen oder auseinander, flott oder langsam, Hüften schwingend oder gar mit Stock – alles ging, bis hin zum Rudern auf den Stühlen


Schreibe einen Kommentar